KERZENFLAMMEN – ZEICHEN UND BEDEUTUNGEN

Die Kerze ist ein lebendiges Licht und sollte als «offenes Feuer» ständig beobachtet werden

Ein wichtiger Bestandteil des Kerzen-Zaubers, abgesehen von der richtigen Farbe und dem Ritual dazu passende Zubehör, ist auch das Deuten der Kerzenflamme. Den aus der Art und Weise, entwickelt und erforscht von den weisen Frauen der uralten Kerzen-Zauberrei, wie Kerzen abbrennen, lassen sich Rückschlüsse auf die Ergebnisse des Rituals schließen.

Nebenbei erwähnt! Wiederholungen jeglicher Art von magischen Ritualen, auch der Kerzenmagie, erhöhen natürlich deine Erfolgschancen. Egal welches Zeichen deine Kerze gibt, bewahre Ruhe und vertraue auf dein Bauchgefühl und höre auf deine Intuition. Mit der Zeit bekommst du selbst heraus, was für dich die einzelnen Flammen-Arten bedeuten und zu welchem Ergebnis es geführt hat.

Vorraussetzung:

    • Kerze steht gerade
    • Kerze brennt in windstiller Umgebung
      – ansonsten könnte die Kerze russen und tropfen, und die Kerze einseitig abbrennen
    • Docht der Kerze ist weder zu lang noch zu kurz (ideale Dochtlänge beträgt 10 – 15 mm)
      – Zu langer Docht, die Kerze russt
      – Zu Kurzer Docht, die Kerze geht aus. (Docht muss sich beim Abbrennen noch krümmen können)
    • Kerzenrand ist unversehrt
      – bei beschädigte, Kerzenrand läuft das flüssige Wachs aus. Die Kerze beginnt zu tropfen.
      – ein zu hoher Rand kannst du einfach im warmen Zustand der Kerze abschneiden
    • Kerze brennt einseitig ab, einfach den Docht etwas zur anderen Seite biegen.
      – einen erstarrten Docht solltes du nich biegen, er könnte abbrechen.
    • Kerzen, deren Flammen auszugehen droht, einfach vorsichtig etwas flüssiges Wachs abgiessen.
      – Dazu bitte nicht den Rand „anbohren“
    • Docht ist nicht zweigeteilt – Kerze besteht nicht aus Billigmaterial, welches das Wachs unnatürlich stark erhitzt.

Sehr gute Zeichen für eine positive Entwicklung und das Gelingen des Rituals!

Kerze brennt mit grosser, hoher Flamme (wie eine Fackel) ohne zu rußen
Viel und vorallem positive Energie vorhanden – Zauber wirkt schnell und effektiv. Alles ist perfekt!
Kerze brennt mit gerader Flamme
Super Zeichen, der absolute ideal Fall – keine größeren, störende Einflüsse, Hindernisse oder Probleme, alles läuft Bestens!
Flamme vergrößert sich während des Abbrennens!
Gutes Zeichen, lässt auf eine freudige Entwicklung und Gelingen, „des Rituals“, schliessen
Flamme wirft während des Abbrennens Funken!
Die Unterstützung der geistigen Welt ist dir Sicher, auf diesem Wege zeigen Sie dir, dass du auf dem richtigen Weg bist.
Flamme neigt sich auf die rechte Seite!
Ein gutes Zeichen für alle wirtschaftlichen und materiellen Belange, die du mit deiner Zauberrei manifestieren möchtest. (Einnahmen, Praktische Dinge, Wohnungswechsel). Konkrete Handlungen und Dinge die du sehen und anfassen kannst…
(im emotionellen Bereich bedeutet jedoch eine nach rechts neigende Flamme, dass du dir nochmals überlegen solltes, ob du wirklich auf dem richtigen Weg bist).
Flamme neigt sich auf die linke Seite!
Ein gutes Zeichen für seelische, soziale und spirituelle Bereiche, die du mit deiner Zauberrei manifestieren möchtest.
(im materiellen Bereich ist es ein Zeichen dafür, dass die Dinge noch nicht reif sind und du deine Konzepte oder Pläne noch einmal überarbeiten solltest)
Flamme hüpft!
Gutes Zeichen, und wenn du jetzt noch locker und lässsig an die Sache – Thema – herangehst, dann kommen auch die von dir erwarteten positiven Umstände

Zeichen für Hindernisse bei dem Gelingen deines Rituals!

Kerze brennt nur einseitig (auf einer Seite)
das bedeutet das du für dein Ritaul die falsche Kerze ausgesucht hast oder dein Ritual eben nur teilweise wirksam wirkt!
Kerze tropft!
Voraussetzung ist, dass die Kerze gerade steht! Bedeutet eine tropfende Kerze Tränen der Freude oder Tränen der Trauer, bevor dein Zauber wirkt. Übrigens Rituale, bei denen Kerzen mit Kräutern behandelt wurden hat ein tropfen der Kerzen nichts mit mystischen Zeichen zu tun.
Kerze hat mehr als nur eine Flamme!
Die mittlere (größere) Flamme, die Hauptflamme, stellt dich dar. Die andere Flamme repräsentiert einen Gegenspieler und sofern vorhanden, jede weitere Flamme einen Gehilfen.
Kerze knistert und oder schlägt Funken!
Zu viel Energie! Hindernisse, Blockaden kannst du überwinden, es ist eben nicht ganz so leicht wie gedacht. Mit Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen kommst du an dein Ziel.
Kein Grund zur Sorge, es dauert eben nur etwas länger.
Kerze brennt mit sehr niedriger und kleiner Flamme!
Wenig Energie, mehr Zeitinanspruchnahme, Keine Panik, es bedeutet nur das momentan Hindernisse im Weg sind, die du erst beseitigen musst, damit dein Zauber wirken kann. Bisschen nachhelfen kannst du mit Ingwer bei deinen Anziehungs-Ritualen und mit Pfeffer bei deinen Bannungs-Ritualen. Falls diese kleinen Helferlein an der Flamme keine Änderungen hervorrufen, dann überlege dir deine Motive und ob dies dafür wirklich der richtige Zauber ist.
Kerze russt!
Viele Widerstände, die du erst, damit dein Ritual von Erfolg gekrönt ist, zu überwinden hast. Wichtig ist, das du den von dir ausgeführten Zauber zu einer anderen Zeit, also späteren nochmals wiederholst. Das russen der Kerze und die Deutung gilt nur, wenn die Kerze während des ganzen Rituals russt. Russt die Kerze nur Anfangs, könnte ein zu langer Docht der Grund dafür sein, dass die Kerze russt.
Kerze flackert – Flackernde Flamme!
Dies Deutet auf einen Widersacher und schlechte Umstände hin, die deinem eigentlichen Vorhaben im Wege stehen. Du solltest auf jedenfall dein Ritual nach einer Weile nochmals wiederholen. Um ganz Sicher zu gehen, stelle neben deiner für den Zauber gedachte Kerze, einfach eine normale Kerze und vergleiche beide Flammen. Flackert dies Kerze auch prüfe zuerst ob tatsächlich alle Fenster geschlossen sind und der Raum wirklich optimal für dein Ritual ist. Ist alles optimal und nur deine Ritual-Kerze flackert, dann solltest du vor dem eigentlichen Ritual ein Abwehr-Zauber gegen einen Widersacher in Betracht ziehen.
Kerze brennt nicht!
Führe vor deinem eigentlichen Ritual ein Reinigungsritual durch und versuche es dann einfach nochmal. Die Flamme nach dem Reinigungs-Ritual zeigt dir dann ob du auf dem richtigen Weg bist. Auch hier also noch kein Grund zur Panik.

Schlechte Zeichen für wenig oder kein Gelingen des Rituals!

Flamme geht während des Zaubers aus!
Schlechtes Zeichen, wenig Energie und viele Widerstände – Zauber wirkt nicht, da er gebrochen wurde … Hier solltest du nicht nur magisch sondern auch in deinem realen Leben an dem entsprechenden Thema arbeiten. Es ist außerdem ein Hinweis dafür, das du verstärkt bei deinem Ritual mit entsprechenden Pflanzen arbeiten solltest. Erlischt die Kerze bei der Wiederholung des Rituals wieder, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass du das falsche Ritual für deine Belange ausgesucht hast und die Kerze buchstäblich ihren Dienst verweigert.

Beitrags-Bild von: geralt (Pixabay.com)
Artikel-Bild von: (Pixabay.com)
Quelle: the-lights-of-living.de –
Quelle: hexe-theresia.net –

Leave a Reply